Gib einen Begriff von deinem Lohnzettel ein um mehr zu erfahren:

Lohn, Gehalt usw.
Überstunden (Grundbezug)
Was sind Überstunden?

Überstundenarbeit liegt dann vor, wenn die gesetzlich zulässige Wochenarbeitszeit von 40 Stunden oder die tägliche Normalarbeitszeit von 8 Stunden überschritten wird.

Bsp.: Sind bei einer gesetzlichen Normalarbeitszeit von 40 Stunden wöchentlich 35 Arbeitsstunden vereinbart und arbeitet ein/e ArbeitnehmerIn 38 Stunden, dann liegt Mehrarbeit vor. Werden hingegen 42 Stunden gearbeitet, handelt es sich um Überstunden.