Gib einen Begriff von deinem Lohnzettel ein um mehr zu erfahren:

BMGL LSt lfd.

BMGL LSt lfd: Grundlage für die Berechnung der Lohnsteuer von den laufenden Bezügen, das sind die regelmäßigen monatlichen Bezüge (gemäß Kollektivvertrag).

Basis für die Berechnung der Lohnsteuer ist die sogenannte Lohnsteuerbemessungsgrundlage (BMGL LSt).

Zur Ermittlung der Bemessungsgrundlage wird nach folgendem Schema vorgegangen:

Bruttobezüge
- Sozialversicherungsbeiträge
- steuerfreie Zulagen und Zuschläge
- steuerfreie Reisekosten
- Freibetrag laut Freibetragsbescheid
- Pendlerpauschale
- Gewerkschaftsbeitrag
- E-Card-Gebühr (jeweils im November)
+ Sachbezüge (Firmen-PKW, KFZ Abstellplatz, …)
Ergibt die Lohnsteuerbemessungsgrundlage

In Österreich berechnet sich diese Steuer nach einem progressiven Steuersystem, das heißt je höher das Einkommen, desto höher die Steuer. Nach dem Einkommensteuergesetz ist für die Steuerberechnung das Jahreseinkommen maßgeblich. Diese Jahreswerte sind in den Lohnverrechnungsprogrammen auf Monatswerte umgelegt.

Wie wird meine Lohnsteuer berechnet?